Social-Media
Das MDL Magazin stellt die schönsten Suiten in Deutschland und Österreich vor.

Reisen

Residieren in reinem Luxus

Die schönsten Suiten in Österreich – Drei ausgesuchte Hotels im Blick

Sie sind zeitlos und ein Garant für einen angenehmen Aufenthalt in der Stadt. Das MDL Magazin stellt einige der schönsten Suiten der Gruppe Marriott International vor, heute aus Österreich. In diesem Beitrag geht es um das „Hotel Imperial, a Luxury Collection Hotel, Vienna“, „The Ritz-Carlton, Vienna“ und das „Sheraton Grand Salzburg“. Die drei Hotels spiegeln den geistigen Adel von Österreich wieder.

Hotel Imperial, a Luxury Collection Hotel, Vienna: Residieren wie ein Royal

In Wien residieren Gäast des Imperial wie Könige.

Das Hotel Imperial, Vienna. © Marriott International

Die prachtvolle Fassade des ehrwürdigen Palais an der Wiener Ringstraße ist bereits beeindruckend. Doch kaum steht man in der Lobby des Hotel Imperial Wien, überwältigt Glanz und Gloria. Im Geiste tritt Kaiserin Sisi aus dem Gemälde heraus und schreitet, die wallenden Chiffonröcke leicht gerafft, die Feststiege herab. Vielleicht kommt sie gerade aus der Fürstensuite im ersten Stock?

Das Hotel feiert in diesem Jahr sein 150-jähriges Jubiläum. Die Fürstensuite präsentiert sich mit spektakulärem Prunk im verspielten italienischen Neo-Renaissance-Stil. Der Parkettboden ist mit kunstvollen Intarsien bedeckt. Der aufwendige Stuck an den Decken ist detailliert. Der Kristall-Kronleuchter funkelt in tausend Farben. Die Decken sind sechs Meter hoch. Schwere Seidenvorhänge, Brokatdecken und Samtpolster umschmeicheln das royale Flair.

Der Butler hat als Willkommensgruß ein paar Kostbarkeiten vorbereitet: Champagner und liebevolle Blumenarrangements, einen opulenten Früchtekorb und eine exquisite Imperial Torte. Laut Legende hat Küchenjunge Xaver Loibner das quadratische Konfekt aus Schokoladenbuttercreme, Marzipan und Mandelblättchen zur Eröffnung des Hotels kreiert, um Kaiser Franz Joseph I. zu schmeicheln.

Die Fürstensuite kostet 6000 Euro pro Nacht, inklusive Butler Service, Transfer per Limousine vom und zum Flughafen Wien, sowie Champagner, Frühstück, Aperitif und Steuern.

The Ritz-Carlton, Vienna: Eine Ode an die Musik

Hier kommt es auf den rihtigen Ton an, das The Ritz-Carlton, Vienna.

Im Ritz-Carlton, Vienna kommt es auf den richtigen Ton an. © Marriott International

In der Symphony Suite, neustes Highlight im The Ritz-Carlton, Vienna, heißt es schwelgen: in luxuriösem und großzügig gestaltetem Ambiente, im Anblick erlesener Materialien und dank einer Bang & Olufsen-Anlage im stimmungsvollen Sound der Wiener Symphoniker. Das berühmte Orchester wurde berufen, eigens für die Signature Suite Musikstücke zu komponieren.

Nicht nur in diesem Sinne ist die 99 Quadratmeter große Zimmerflucht eine einzigartige Schöpfung. Sie bringt Wiener Traditionen und modernen Zeitgeist unter hoher Decke des ehrwürdigen Palais in Einklang. Für den Entwurf ist der Interior-Designer Ivan Gradišar verantwortlich. Eine Geige als Dekor-Element gibt gewissermaßen den Ton an. Die Ausstattung folgt der Form einer Sonate. Die instrumentale Komposition beruht auf der musikalischen Gegenüberstellung miteinander verbundener Themen.

Der Innenarchitekt hat das gestalterisch in einem harmonischen Zusammenspiel von Vergangenheit und Zukunft realisiert und so baulich eine Ode an die poetische Geschichte der Stadt Wien geschrieben. Wobei er gleichzeitig der puristischen Moderne huldigt. Denn Möbel, Leuchten und Accessoires und sogar Komponenten im bildschönen Bad zitieren in schnörkelfreiem Design Violinschlüssel, Tonleitern, Oktaven und Noten.

Zudem fällt der Blick auf den Beethovenpark, eine Erinnerung an den Komponisten und die Uraufführung seiner Symphonie No. 9 im Jahr 1824 in Wien. Schwingt da nicht gleich die Ode an die Freude im Ohr? Die Symphony Suite kostet ab 8000 Euro pro Nacht.

Sheraton Grand Salzburg: Traumpanorama von der siebten Etage

Ein Traumhafter Ausblick auf der Sky Suite des Sheraton Grand Salzburg.

Die Sky Suite des Sheraton Grand Salzburg. © Marriott International

Als UNESCO Weltkulturerbe heißt Salzburg auch „Stadt mit besonderem Wert für die Menschheit“. Sie wird „Bühne der Welt“ genannt, denn jeden Sommer bejubelt ein internationales Publikum die Salzburger Festspiele. Herrlich, wenn man Highlights der Kulturmetropole fußläufig um sich liegen hat, wie es im Sheraton Grand Salzburg der Fall ist. Das 5-Sterne-Hotel verschafft dem Gast obendrein Tribünen-Feeling, wenn er in einer Sky Suite mit geräumiger Terrasse residiert.

Das traumhafte Panorama auf die Szenerie der Mozartstadt ist eine wahre Augenweide. Von drei Sky Suiten auf der 7. Etage hat man den Mirabell Garten des gleichnamigen Schlosses fast hautnah im Blickfeld, von drei weiteren die Dächer des historischen Zentrums. 50 qm groß, besticht die luxuriöse Ausstattung in elegant-modernem Design. Die formidable Sitzgarnitur ist mit hellem Leder bezogenen, das Bett misst 2×2 Meter, also King Size, und der sorgfältig ausgewählte Inhalt der Mini-Bar ist bereits im Preis inkludiert.

Der Aufenthalt wird bei Buchung des Luxury Suite Stay Getaway zusätzlich mit einem Verwöhn-Frühstück für zwei Personen und einem Essensgutschein im Wert von 100 Euro abgerundet. Das Wohlbefinden lässt sich noch toppen, denn Gäste der Sky Suiten haben Zugang zur exklusiven Sky-Lounge ETAGE 7. Den Wow-Effekt steuert hier die phänomenale Aussicht auf den Mönchsberg mit der Festung Hohensalzburg bei. Dazu werden von morgens bis abends kostenlos kulinarische Köstlichkeiten und Getränke angeboten. Die Sky Suite kostet ab 850 Euro.

Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr in Reisen

Das könnte Dir gefallen:

Douglas-Überraschungen im Osternest.

Werbung

Bald kommt der Osterhase

Von 29. Februar 2024
Der Drache aus Drohnen am Burj Al Arab Jumeirah.

Werbung

Drohnenshow in Dubai

Von 15. Februar 2024
Mit Hunkemöller wird der Winter kuschelig warm.
Top
Dein Erfolg in digitaler Form!
Hole dir das topaktuelle MDL Magazin als E-Paper und genieße faszinierende Inhalte. Entdecke wegweisende Ideen für dich, dein Unternehmen und deinen Lifestyle. Bei Fragen wende dich bitte an: aboservice@mdl-magazin.de