Social-Media
Klosterhof-Hoteliers Henrike & Dr. Andreas Färber mit den 12 Koch-Künstlern der Gourmet-Gala.

Lifestyle

Koch-Künstler im Klosterhof

Gourmet-Gala mit zwölf Sterneköchen in Bayrisch Gmain

12 Sterneköche aus Deutschland und der Schweiz haben bei der Gourmet-Gala „12 Monate 12 Sterne“ ihre edelsten Kreationen aufgetischt. Sie servierten Lachsforelle, Kalbszunge, Jakobsmuscheln, Rinderbacke, Wildfang-Zander, Kabeljau, eine vegetarische Illusion der Gänseleber und mehr. Für 150 Feinschmecker war der Abend im traditionellen „Klosterhof Alpine Hideaway & Spa“ ein absoluter Genuss.

Genussvolle Kreationen der Kochkunst

Die Koch-Entdeckung des Jahres, Sascha Förster beim Zubereiten seiner Kreation Hamachi.

Sascha Förster beim Zubereiten von Hamachi. © Julian Artner

Altmeister Otto Koch hatte Weißwürste aus Meeresfrüchten kreiert. Sein langjähriger Schüler Bobby Bräuer vom „Esszimmer by Käfer“ in München servierte den Gästen Räucheraal und Kalbszunge mit Beluga-Linsen. Der Koch Ben Benasr vom „Ritzi“ in Stuttgart verwöhnte die Gäste mit Kabeljau und Kichererbsen cassoulet. Der Koch-Nachwuchs des Jahres, Florian Wagenbach von der „Sonnenalp“ in Ofterschwang brachte Thai Chicken mit Sesam und Sellerie auf den Tisch. Die Gourmet-Gäste konnten an den Live-Cooking-Stationen zusehen, wie die Köchte die Gerichte zubereiteten.

Imkerhonig mit Erdbeer-Traube und Ricotta - Dessert von Maximilian Moser.

Dessert von Maximilian Moser. © Julian Artner

Der Kreativkoch des Klosterhofes, Sascha Förster, wurde an diesem Abend zur „Entdeckung des Jahres“ gekürt. „Völlig zu Recht!“, sagte die Koryphäe Otto Koch. Sascha Förster mache mit seinen Kreationen der Kunst des Kochens alle Ehre. Seine Spezialitäten im Hotel-Restaurant „GenussArt“ sind das abendliche Wahl-Menü der Hotelgäste des Klosterhofes, unter dem Titel „your mood defines your food“. Seine Fine-Dining-Experience „Secret Forest“ an jedem Samstagabend gilt unter Kennern als herausragendes Genuss-Event.

Wein, Champagner und Kaviar krönen die Gala

Der Koch Peter A. Strauss (Hotel Löwen, Oberstdorf) bei der Zubereitung seiner vegetarischen Illusion von der Gänseleber.

Peter A. Strauss bereitet seine vegetarische Illusion zu. © Julian Artner

Außerdem waren dabei: die Köche Stefan Jäckel („La Rotisserie“, Zürich), Peter A. Strauss („Hotel Löwen“, Oberstdorf), Simon Schlachter („Pavo“ in Pfronten), Florian Vogel („Camers“ im Schloss Hohenkammer), Stefan Fäth („Jellyfisch“ Hamburg), Maximilian Moser („Aubergine“, Vier Jahreszeiten Starnberg), Zsolt Fodor („Kulturhof Stanggass“, Bischofswiesen). Edle Weine, Champagner und Kaviar krönten die Gourmet-Gala bis spät in die Nacht.

Über 12 Monate 12 Sterne

Die etablierte Veranstaltung geht auf eine Idee von Starkoch Armin Langer zurück, der sich bereits vor über 20 Jahren im Allgäu den ersten Michelin-Stern der Region erkochte. Aus seiner Idee eines „Gourmet-Kalenders“ mit Sterneköchen und deren Rezepten, „12 Monate 12 Sterne“, hat der Sonthofener inzwischen eine Community des feinen Geschmacks kreiert – sowohl was die Köche, als auch was deren Fans angeht.

Ein Kommentar

Ein Kommentar

  1. michael hellmann

    26. Januar 2024 at 08:32

    Tolles Hotel mit extrem freundlichem Personal. Sascha und sein Team sind der Kracher. Wir sind extrem stolz das unser Sohn 2 1/2 Jahre unter Sascha arbeiten und lernen durfte. Die Auszeichnung für Sascha und den Klosterhof ist mehr als verdient und wir können aus dem schönen Niedersachsen nur herzlich gratulieren.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr in Lifestyle

Das könnte Dir gefallen:

Douglas-Überraschungen im Osternest.

Werbung

Bald kommt der Osterhase

Von 29. Februar 2024
Der Drache aus Drohnen am Burj Al Arab Jumeirah.

Werbung

Drohnenshow in Dubai

Von 15. Februar 2024
Mit Hunkemöller wird der Winter kuschelig warm.
Top
Dein Erfolg in digitaler Form!
Hole dir das topaktuelle MDL Magazin als E-Paper und genieße faszinierende Inhalte. Entdecke wegweisende Ideen für dich, dein Unternehmen und deinen Lifestyle. Bei Fragen wende dich bitte an: aboservice@mdl-magazin.de