Social-Media
Das Hotel Beethoven in Wien am Naschmarkt.

Travel

Ein Boutique-Hotel fest in weiblicher Hand

Hinter dem Hotel Beethoven in Wien stehen starke Frauen

Hinter jeder starken Frau stehen weitere starke Frauen – das ist das Motto des erfolgreichen Hotels Beethoven in Wien zu Beginn des berühmten Naschmarkts. Die Gastgeberin Barbara Ludwig leitet das Boutique-Hotel seit fast 15 Jahren. Es verbreitet wie kein anderes Hotel typisches Altwiener Flair und erzählt Geschichten der österreichischen Hauptstadt.

Das Team des Hotels im Überblick

Barbara Ledermann, Carla Wittemann, Barbara Ludwig, Liana Cekanova und Katharina Hofstätter sind das Führungsteam.

Das weibliche Führungsteam: Barbara Ledermann, Carla Wittemann, Barbara Ludwig, Liana Cekanova und Katharina Hofstätter. © Barbara Nidetzky

Außer der General Managerin leiten vier Abteilungsleiterinnen die Geschicke des Hauses aus der Gründerzeit: Carla Wittemann ist als Resident Managerin die rechte Hand von Barbara Ludwig. Katharina Hofstätter sorgt als Front Office Managerin dafür, dass jeder Gast herzlich aufgenommen wird.

Liana Cekanova hat als Housekeeping Managerin das Sagen in sechs Stockwerken, mit 47 Zimmern. Barbara Ledermann kümmert sich als F&B- und Event-Managerin sowohl im Beethoven als auch in der hauseigenen Lvdwig Bar um das leibliche Wohl sowie Veranstaltungen aller Art.

Gastgeberin und General Managerin Barbara Ludwig

Ein eigenes Hotel zu besitzen war eigentlich nie Barbara Ludwigs Traum. Die Idee kam dazu erst nach dem Verkauf ihrer Fotoagentur, die sie zehn Jahre lang besaß. Aufgewachsen in einer kunst- und kulturinteressierten Familie gehörten wöchentliche Museumsbesuche zum Alltag, als sie ein Kind war. Dazu zählten auch regelmäßige Besuche im Musikverein und in der Oper.

Als sie 2009 das Hotel Beethoven übernahm, entstand der Plan den Menschen, die nach Wien reisen, „ihr“ Wien näherzubringen. Dazu zählte alles, was die Seele der Stadt ausmacht. So entstand das Vier-Sterne-Boutique-Hotel mit einzigartigem Konzept: Jedes Stockwerk ist einer anderen Epoche und jedes Zimmer einer anderen Persönlichkeit der Wiener Kulturgeschichte gewidmet.

Vier Abteilungsleiterinnen – Ein starkes weibliches Team

Jedes Zimmer ist individuell gestaltet.

Die Zimmer des Hotel Beethoven sind individuell gestaltet. © Hotel Beethoven Wien

Im Hotel Beethoven Wien unterstützen sich die Frauen gegenseitig. Seit Januar 2024 ist Carla Wittemann als Resident Managerin die neue rechte Hand von Barbara Ludwig. Nach einem Dualen Studium an der IU Bad Reichenhall und mehreren Stationen in der gehobenen österreichischen Hotellerie zählen nun folgende Bereiche zu ihrer Zuständigkeit: unter anderem die Bereiche Human Ressource- und Qualitätsmanagement.

Wer in dem Hotel in der Papagenogasse gegenüber vom Theater an der Wien eincheckt, der wird von Front Office Managerin Katharina Hofstätter und ihrem Team herzlich empfangen. Mit bereits 15 Jahren Erfahrung im Tourismus, unter anderem mehrere Jahre als Hoteldirektorin in Salzburg, liegt ihr die österreichische Gastfreundschaft im Blut.

Ein rundum gelungener Hotelaufenthalt

Für kunst- und kulturinteressierte Reisende hat das Front Office Team immer den richtigen Tipp. Einheimische können in das angrenzende Museumsquartier und das kulturellen Herz Wiens eintauchen. Die Housekeeping Managerin Liana Cekanova behält in den Zimmern den Überblick. Gemeinsam mit ihrem Team ist sie nicht nur für die Sauberkeit in allen Bereichen zuständig, sondern ist zugleich Organisationstalent sowie Dekorationskünstlerin. Sie leistet damit einen entscheidenden Beitrag zur Gästezufriedenheit.

Gutes Essen und der richtige Drink zur richtigen Zeit runden einen rundum gelungenen Hotelaufenthalt ab. Verantwortlich für alles, was die Kulinarik betrifft, ist F&B- und Event Managerin Barbara Ledermann. Je nach Wunsch und Anlass organisiert und plant sie liebevoll und mit einem Auge fürs Detail Veranstaltungen jeder Art. Das kann wahlweise in den historischen Räumen des Hotel Beethoven sein, oder in der eleganten, intimen Atmosphäre der hauseigenen Lvdwig Bar.

Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr in Travel

Das könnte Dir gefallen:

Nicht nur Ostereier: Douglas-Überraschungen im Osternest.

Werbung

Bald kommt der Osterhase

Von 29. Februar 2024
Der Drache aus Drohnen am Burj Al Arab Jumeirah.

Werbung

Drohnenshow in Dubai

Von 15. Februar 2024
Mit Hunkemöller wird der Winter kuschelig warm.
Top
Dein Erfolg in digitaler Form!
Hole dir das topaktuelle MDL Magazin als E-Paper und genieße faszinierende Inhalte. Entdecke wegweisende Ideen für dich, dein Unternehmen und deinen Lifestyle. Bei Fragen wende dich bitte an: aboservice@mdl-magazin.de