Social-Media

Business

Mitarbeiter benötigen ein Warum

Dein Warum im Marketing

Jeder Mensch hat einen Grund für sein tägliches Handeln. Warum stehen wir jeden Tag auf und tun die Dinge auf die Art und Weise, wie wir sie tun? Dieses Warum sollte die Grundlage für unsere weiteren Entscheidungen bilden – im beruflichen Kontext beispielsweise die eigenen Monats- und Tagesziele oder die Ziele der Mitarbeiter. Weshalb das Warum so wichtig ist und wie es Ihnen bei der täglichen Arbeit hilft, erklärt Ihnen Markus Mensch. Er ist langjähriger Marketingexperte und hat zahlreichen Unternehmen mit seinen Marketing-Tipps wieder auf die richtige Spur geholfen.

Was ist „das Warum“?

Mitarbeiter benötigen ein Warum „Das Warum sind unsere Werte, unsere Philosophie. Es ist die Antwort auf die Frage, was ich meinen Kunden liefern möchte“, so Markus Mensch (hier). Dieses Warum ist nicht nur für uns selbst wichtig, sondern auch für Mitarbeiter und Kunden. Denn schließlich möchten Sie andere Menschen mit Ihrer Idee begeistern – und nicht manipulieren. Das Warum können unterschiedlichste Dinge sein, etwa Hilfestellung zu geben oder Probleme zu lösen. Jeder Mensch hat andere Dinge, die ihn für die tägliche Arbeit motivieren. Doch gibt es auch Ziele, die nicht als Warum geeignet sind? „Manchmal höre ich Begriffe wie ‚Umsatz steigern‘ oder ‚mehr Geld verdienen‘ als Warum. Das wird langfristig nicht funktionieren, da es zu oberflächlich ist und auf Dauer nicht glücklich macht“, so Markus Mensch. „Was passiert, wenn es mal nicht so gut läuft und der Umsatz einbricht. Habe ich dann keine Motivation mehr für meine tägliche Arbeit?“

Kunden und Mitarbeiter benötigen das gleiche Warum

Ein Warum schafft nicht nur Motivation, sondern auch Verbindlichkeit – sowohl für Sie selbst als auch für Kunden und Mitarbeiter. Im Idealfall können sich diese mit Ihrem Warum identifizieren. Denn dann wird eine langfristige Beziehung aufgebaut. Aus Mitarbeitern werden so langjährige Vertraute und bei Kunden entsteht eine dauerhafte Bindung. Natürlich muss nicht jeder Kunde das gleiche Warum wie Sie haben – gerade am Anfang eines Unternehmens ist dies auch oft gar nicht möglich. Doch langfristig sollte es ihr Ziel sein, auf Kunden mit dem gleichen Warum zu bauen.

Der Marketingexperte hat schon zahlreiche Firmen gesehen, die zu viele Kunden ohne das passende Warum an sich gebunden haben. „Diese Unternehmen haben ein langfristiges Problem, denn die Kunden sprechen nicht die gleiche Sprache wie sie. Es führt oft zu negativen Bewertungen, Unzufriedenheit und anderen Problemen – Dinge, die sich vermeiden lassen, wenn man sich mit dem eigenen Warum intensiv auseinandersetzt und diese Gedanken zum Leitsatz im Marketingkonzept macht.“

Fazit

Haben Sie sich schon Gedanken über Ihr Warum gemacht? Falls nicht, dann wäre jetzt der ideale Zeitpunkt dazu. Nehmen Sie sich einen Notizblock, schreiben Sie einen Blogpost oder drehen Sie ein Insta-Video – völlig egal. Hauptsache, Sie finden heraus, warum Sie das tun, was Sie tun. Markus Mensch hat als Marketingexperte noch zahlreiche weitere Tipps für Sie in der Hinterhand.

Möchten Sie mehr über seine Marketingstrategien wissen? Registrieren sich hier für ein erfolgreiches 12-Schritte-Programm zum Marketing Hero.

Weiterlesen
Das könnte Dir auch gefallen...
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr in Business

Top
Mit der Printausgabe nichts mehr verpasssen!
Das MDL-Magazin 4x im Jahr bequem nach Hause geliefert.