Social-Media
Interview Anastasia Zampounidis

Interview

Interview mit Anastasia Zampounidis

Seit wann bist Du schon als Moderatorin tätig?
Seit 1994 Radio, seit 1999 TV.

Wie bist Du damals dazu gekommen?
Ich habe parallel zu meinem Studium der Kommunikation in Berlin ein Praktikum bei einem DJ Radio Sender begonnen… alles Weitere hat sich dann ergeben….

Welche Stile haben Dich beeinflusst?
Nach dem Abitur bin ich für 20 Monate nach LA gegangen, ohne es damals zu wissen, hat mich das permanente Radio hören dort im Auto im Nachhinein sehr beeinflusst.

Hast Du Vorbilder? Wer sind Deine Heroes?
Ich bewundere viele Menschen, z.B. Vivienne Westwood, auch wenn ich beruflich nur peripher mit Mode zu tun habe. Sie hat sich schon vor langer Zeit die Erlaubnis gegeben, älter werden zu dürfen, entsprechend – natürlich – auszusehen und ist sich bis heute treu geblieben: ein bunter Paradiesvogel – kreativ wie eh und je und mit Haltung (Umweltschutz !!)

Wem hast du das erste Autogramm gegeben und wo?
Oh das weiss ich nicht mehr, muss damals beim Radio gewesen sein…

Was war bis heute Dein größter Erfolg?
Meinen Lebensunterhalt mit meinen persönlichen Interessen und Leidenschaften bestreiten zu können ohne mich verbiegen zu müssen.

Wie hat Dich diese Zeit in Deinem Privatleben beeinflusst?
Beruf und private Vorlieben haben bei mir schon immer ineinander gegriffen, bereichern sich somit gegenseitig.

Welches Sternzeichen hast Du und entsprichst du den Charakterzügen?
Steinbock Aszendent Wassermann. Ich denke schon, Steinböcke sind erfolgreich, zuverlässig und beständig – beruflich und privat.

Wen würdest Du gerne mal treffen?
Dalai Lama, Madonna, Kate Bush

Welches Gerücht gibt es über Dich, was so gar nicht stimmt?
Keine Ahnung

Hast Du eine Macke? Wenn ja welche?
Oh ja, ich bin unglaublich ungeduldig… aber ich arbeite daran. Eine lebenslange Aufgabe

Was bedeutet für Dich Luxus?
Work Life Balance und ein Wellness Urlaub auf einer griechischen Insel.

Was sind Deine Pläne für 2015?
Hoffentlich 2 neue TV Projekte und meine Ausbildung zur Phythotherapeutin abschliessen, die ich letztes Jahr begonnen habe.

Weiterlesen
Das könnte Dir auch gefallen...
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr in Interview

Top
Mit der Printausgabe nichts mehr verpasssen!
Das MDL-Magazin 4x im Jahr bequem nach Hause geliefert.